Sonntag, 13. März 2016

Notgeld Kloster Zinna

Das Kloster wurde 1170 gegründet. Auf dem Höhepunkt seiner wirtschaftlichen Blüte im Jahr 1307 betrug die Ausdehnung des Klosterbesitzes nahezu 300 km². Mit der Reformation verließen die Mönche 1553 das Kloster.1764 gründete Friedrich der Große auf dem Klostergebiet eine Stadt, die seit 1902 den Namen Kloster Zinna trug. 1929 verlor Zinna das Stadtrecht und ist nun ein Ortsteil von Jüterbog.

image005

image007

Kloterkirche

image001

image006

Denkmal Friedrich des Großen; Alte und Neue Abtei

Keine Kommentare:

Kommentar posten